Salzburg, Tag 1

Mittwoch, August 17, 2011

Am Samstag morgen ging es also los richtung Salzburg. Die Zugfahrt hat dank gleisarbeiten 3 1/2 Std. gedauert, normalerweise sind es nur knapp 2Std. Außerdem musste ich 5(!!) umsteigen. Aber ich hatte ja etwas zum Lesen dabei.

Photobucket



Um kurz vor 13Uhr kam ich dann in Salzburg an. Ins Hotel war Check Inn erst ab 15.00 Uhr und so habe ich erstmal meinen Trolley am HBF eingesperrt und bin in richtung Stadt abgezogen. Das Wetter war an diesem Tag einfach perfekt!

Ich war dann ein wenig in der Stadt bummeln. Ich wollte so gerne zu Bipa und mir Bourjois anschauen, aber den habe ich erst gefunden als die Geschäfte schon geschlossen hatten. :(

Bei Nägele & Strubell habe ich mir dann etwas kleines süßes gekauft, dank 50% Abverkauf.

Ich lief dann weiter planlos durch die Gegend (so mache ich das am liebsten :D) und fand mich plötzlich vor dem Hotel Sacher. Da ich eine Stärkung eh gebrauchen konnte, bin ich dann hinein ins Cafe Sacher wo ich mir ein Stück Sacher Torte und einen Cappucino gegönnt habe. 

Die Torte war sehr lecker, aber auch wirklich sehr süß. Jetzt habe ich aber zumindestens einmal im leben ein Stück Original Sacher Torte verspeist. Der Cappucino war sehr sehr gut.

Photobucket

Da ist so langsam müde wurde und am Abend früh ins Bett gehen wollte, damit ich am nächsten Tag fit bin, habe ich meinen Trolley befreit und bin mit dem Bus der Linie 3 zu meinem Hotel gefahren. Ich habe Motel One gebucht. 

Am frühen Abend habe ich mir dann noch einen Aperol Sprizz dort in der Bar gegönnt und bin dann auf mein Zimmer.

Photobucket

You Might Also Like

5 Kommentare

Follow on Bloglovin

Dieses Blog durchsuchen

Ich distanziere mich ausdrücklich von den hier verlinkten Seiten. Für deren Inhalte sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Alle von mir gemachten Fotos dürfen nur mit Erlaubnis von mir verlinkt oder veröffentlicht werden.

Impressum