Ein Nachmittag bei Ralph Lauren

Sonntag, Dezember 08, 2013

Gestern bin ich nach der Arbeit noch ein wenig durch die Münchner Innenstadt gebummelt. Ich wollte dann durch den Karstadt zum Bahnhof gehen, als ich ein richtiges Menschengewusel bei Ralph Lauren entdeckte. Neugierig wie Frau (oder ich) halt ist, habe ich nach gesehen warum es da so wuselt. 

Den Grund dafür habe ich schnell rausgefunden.



Wie mich eine nette Dame dann aufklärte, kann man die Initialen nicht nur auf Taschen sondern auch auf Kleinteile stampen lassen. Und so habe ich dann, mich mit einem Glas Champanger in der Hand, durch die Regale gekämpft. Und tatsächlich was kleines, süßes für mich gefunden. 

Dies war der fleissige Mann die für die Intitialen verantwortlich war.


Was ich mir gekauft habe? Ein kleines buntes Schlüsselmäppchen, das ich als Geldbörse für eine Clutch benutzen möchte.



 Hier meine Initialen (diesmal ohne das M in der Mitte, da nur 2 Buchstaben gingen)




Nach einer dreiviertel Stunde,  zwei Gläsern Champagner und leckeren Macarons bin dann ziemlich happy mit meiner neuesten Errungenschaft nach Hause gefahren.

You Might Also Like

0 Kommentare

Follow on Bloglovin

Dieses Blog durchsuchen

Ich distanziere mich ausdrücklich von den hier verlinkten Seiten. Für deren Inhalte sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Alle von mir gemachten Fotos dürfen nur mit Erlaubnis von mir verlinkt oder veröffentlicht werden.

Impressum